Der Wolf gibt auf

No Gravatar

Und wieder einmal mußte eine Firma erleben was es heißt sich mit dem Web anzulegen. Jack Wolfskin mußte sich aufgrund des großen Drucks geschlagen geben. Anwaltliche Hilfe soll in Zukunft das letzte Mittel sein.

Das klang aber vor 2 Tagen noch anders….

Da ähnliche Fälle genauso ausgingen wäre es doch geschickter, billiger und weniger Imageschädlich gewesen wenn man nicht gleich mit Kanonen auf Spatzen geschossen hätte. JW hat sich mit der ganzen Aktion lächerlich gemacht und einen schweren Imageschaden davongetragen. Nun hat die PR-Abteilung eine schwere Aufgabe vor sich.

Vielleicht lernen die Konzerne und Anwälte, daß solche Aktionen unnütz, teuer und gefährlich sind. Der Abmahnsinn muß ein Ende haben.



Diesen Artikel weiterempfehlen:

Google +1
0
Twittern

Warning: file_get_contents(): php_network_getaddresses: getaddrinfo failed: Name or service not known in /www/htdocs/w0089b61/supersonic/wp-content/themes/twentytwelve/content.php on line 112

Warning: file_get_contents(http://urls.api.twitter.com/1/urls/count.json?url=http://www.supersonicsworld.de/der-wolf-gibt-auf/): failed to open stream: php_network_getaddresses: getaddrinfo failed: Name or service not known in /www/htdocs/w0089b61/supersonic/wp-content/themes/twentytwelve/content.php on line 112
0
Facebook Share
0
Email diesen Artikel
Drucke diesen Artikel



Ein Kommentar zu “Der Wolf gibt auf

  1. Pingback: uberVU - social comments